spusu CHALLENGE

Klare Auswärts-Niederlage gegen heimstarke Vöslauer

Veröffentlicht

Die FALKEN erwischen den besseren Start legen prompt mit 2:0 vor. Doch die Heimischen können in kurzer Zeit ausgleichen. Das Spiel entwickelt sich zu einem offenen Schlagabtausch, gute Spielzüge der FALKEN bringen in der 21. Minute ein 8:8. Die Verteidigungen stehen auf beiden Seiten gut. Bis zur Pause können sich dann die Vöslauer dann etwas absetzen. Auch ein Time-Out von FALKEN-Coach Janos Frey nützt nichts
Halbzeitstand daher: 13:10

Gleich nach Wiederanpfiff bauen die Thermalstädter die Führung weiter aus und in Minute 37 steht es 17:10, also Halbzeit-übergreifend ein 2:9-Lauf aus FALKEN-Sicht. Das ist auch gleichzeitig der Knackpunkt des Spiels. Wieninger, Kral & Co. versuchen zwar den Rückstand noch zu verringern, können den Hausherren aber nicht mehr gefährlich werden. Am Ende feiert Vöslau einen deutlichen Heimsieg.
Endstand in der Thermenhalle: 25:18 aus Sicht von Vöslau.

Beste Werfer der FALKEN:
Johannes Kral 5, Matthias Bruckner & Alexander Pils & Kevin Wieninger je 3 Moritz Mossgöller & Jan Neumaier & Martin Zettel & Jürgen Pfaffinger je 1

Beste Werfer bei roomz hotels vöslauer hc:
Raphael Muck 8, Lukas Kohlmaier & Julian Riedner & Augustas Strazdas je 4, Maximilian Schartel & Jan Schendlinger je 2

Kopf hoch, FALKEN
der Weg ist das Ziel!

Es folgen nun 3 HEIMSPIELE in der Prandtauerhalle.
Freitag, 1.11.2019 gegen Union Sparkasse Korneuburg
Sonntag, 3.11.2019 gegen WAT Atzgersdorf
Sonntag, 10.11.2019 gegen UHC Hollabrunn

BITTE KOMMT IN DIE HALLE UND HELFT DEN FALKEN
Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreichen Besuch!

DANKE SCHON JETZT FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG