HBA

Das Versprechen für die Zukunft – Sieg gegen ATV Trofaiach

Veröffentlicht

Nachdem in der Vorwoche der Klassenerhalt gesichert wurde, hatten unsere Jung-FALKEN, die ohne die Routiniers Markus Wagesreiter und Peter Schildhammer auf die Platte kamen, die Chance, das in der Saison Gelernte umzusetzen. Die Chance wurde (fast sensationell) genutzt und Trofaiach vor eigenem Publikum sicher besiegt.

Unsere Jung-FALKEN beginnen (aufgrund der Situation ohne bisher gewohnte Führungsspieler) nervös und liegen in der 5. Minute 0:3 zurück. Nach und nach erfangen sich die jungen Spieler, nicht zuletzt durch das Coaching von Janos Frey, der aufgrund des Ausfalls von Markus Wagesreiter auf der Betreuerbank Platz nahm. Janos Frey ist ehemaliger ungarischer National-Team-Spieler, kennt den Verein schon lange und ist als Jugendtrainer bei den FALKEN erfolgreich im Einsatz. Unter der spielerischen Führung auf der Platte von Alexander Pils, Nico Weilguny und Kevin Wieninger entwickelt sich Jan Neumaier, Johannes Kral Martin Zettel zu den Stützen des Sieges an diesem Tag. Logische Konsequenz ist der Ausgleich in der 14. Minute. Bis zur Halbzeit können jedoch die Gäste einen 2-Tore Vorsprung herauswerfen. Halbzeit: 13:15 aus FALKEN-Sicht.

Nach der Pause starten die FALKEN wie aus der Pistole geschossen und „überrollen“ in dieser Phase durch konsequente Abwehr und konsequentes Tempo-Spiel die Gäste mit einem 6:1 Lauf. Zwischenstand ist in der 36. Minute 19:16 aus heimischer Sicht. Dieser Vorsprung wird bis zum Schluss stetig gehalten. Der von West-Wien gekommene FALKEN-Goalie Oliver Kaufmann „vernagelt“ quasi in der 2. Halbzeit das FALKEN-Tor und leistet einen gewichtigen Beitrag zum Erfolg. Mit Fortdauer des Spiels macht sich auch die kurze Bank der Steirer bemerkbar.

Beim Stand von 31:28 durch ein 7-m-Tor von Nico Weilguny ist klar, dass die 2 Punkte den FALKEN gehören. Die Gäste kommen zwar noch heran, doch der sehr erfreuliche Endstand für die Zukunft: 31:30 für die Jung-FALKEN.

Man of the match wird bezeichnenderweise der 19-jährige Eigenbauspieler Jan Neumaier, es hätte aber auch jeder andere der Jung-FALKEN sein können.

Weiter so! Wir sind zurecht stolz auf Euch!

Gegner im nächsten Heimspiel ist HSG Remus Bärnbach/Köflach.

Wann: Samstag, 28.4.2018, im Sportzentrum Niederösterreich
Anwurf U20: 17 Uhr
Anwurf BLM: 19 Uhr

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! UNTERSTÜTZEN SIE DIE FALKEN!

WIR SEHEN UNS IM RENOVIERTEN SPORTZENTRUM NÖ IN DER SAISON 2018/19!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.